Der Trend der Projektoren für den Heimgebrauch

Juni 01, 2022

„Das weltweit größte Unternehmen für elektronische Ressourcen“ und ein Online-Händler haben Pläne angekündigt, Projektoren für den Heimgebrauch und Laser-Ultrakurzdistanzprojektoren zu produzieren und zu verkaufen.

Es wird einen sehr großen Krieg geben, der mit TV und Trodictional Comercia Projector Showdown ausgestattet ist, und es wird eine sehr harte und lange Zeit zwischen diesen beiden Arten von Haushaltsgeräten geben


Da die Zukunft der Markt der Projektoren ist, werden jetzt ein Dutzend oder mehr Projektoren für den Heimgebrauch und Ultrakurzdistanz-Laserprojektoren die leistungsstärksten Produkte in dieser aufstrebenden Kategorie etablieren


Senden Sie Ihre Anfrage


HALLO WELT --- VOLTO

JUNI NEUERSCHEINUNG

Die meisten Mini-3D-4K-Projektoren mit eingebautem 7800-mAh-Akku 



Der Smart Projection Market ist nicht nur auf dem heimischen Markt „beliebt“, sondern vor dem Hintergrund der Normalisierung der Epidemie auch auf dem Weltmarkt. 

Laut dem Marktforschungsunternehmen PMA wird der globale Heimprojektormarkt, der im Jahr 2020 einen Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar hatte, bis 2024 auf 2,2 Milliarden US-Dollar wachsen.


Zur gleichen Zeit auf dem koreanischen Markt, der von monopolisiert istSamsung und LG, zwei der zwei größten Farbfernsehgiganten der Welt, sie "bevorzugen" auch allmählich die neue Kategorie der intelligenten Projektion.


Laut Statistik belief sich die Größe des inländischen Projektormarktes in Südkorea im vergangenen Jahr auf etwa 97,1 Milliarden Won, was einer jährlichen Steigerung von 6,6 % entspricht. Wenn die Wachstumsdynamik in diesem Jahr anhält,Es wird erwartet, dass es erstmals 100 Milliarden Won überschreitet. Der heimische Heimprojektormarkt in Südkorea belief sich 2018 bzw. 2019 auf 65,4 Milliarden Won bzw. 70,6 Milliarden Won, und seit der neuen Kronenepidemie hat er 2020 91,1 Milliarden Won erreicht.


Angesichts des immer heißer werdenden Smart Projection-Marktes haben auch Samsung und LG, die beiden größten Farbfernsehgiganten der Welt, begonnen, sich auf die Smart Projection-Kategorie zu konzentrieren.


LG Electronics hat Anfang dieses Jahres zwei „LG Cinebeam Laser 4K“-Produkte auf den Markt gebracht. Die Ultrakurzdistanz- und Projektionsprodukte werden voraussichtlich 3,69 Millionen Won und 2,99 Millionen Won kosten. Sie wollen ihre Position auf dem koreanischen Inlandsmarkt durch Ultrakurzdistanzprojektion erobern.


Samsung hingegen geht direkt einen differenzierten Weg in Sachen Smart Projection. Bei der diesjährigen CES-Flaggschiff-Einführung des tragbaren kleinen Projektors „The Freestyle“.

Das tragbare Mini-Sky 009pro ist nicht durch Platz- und Formfaktoren eingeschränkt und ermöglicht es den Verbrauchern, es flexibel nach ihren persönlichen Vorlieben zu verwenden, eher wie ein lustiges und vielseitiges Unterhaltungsgerät, das entwickelt wurde, um den sich ändernden Lebensstilen der Verbraucher der Generation Z gerecht zu werden.


Darüber hinaus ist es sehr klein und hat eine niedliche Form. Auffallend ist das Design, das bequem mit einer Hand gehalten werden kann. Das Gewicht ist 830 Gramm leichter als ein Laptop, und es kann eine Bildschirmprojektionsentfernung von 2,7 Metern gewährleisten und einen maximalen Bildschirm von 100 Zoll projizierenKommentar



Über Zukunft

Wenn gesagt wird, dass in der vergangenen Ära der traditionellen Projektion japanische, europäische und amerikanische Projektionsgiganten den Branchentrend anführten,

 dann, nach dem Eintritt in die Ära der intelligenten Projektion, chinesische lokale Pioniermarken unter der Leitung von Hisense, Xiaomi, Fengmi, XGIMI, VOLTO  usw., haben die intelligente Projektion geführt. 

Diese chinesische Lösung der Projektionsdisplay-Technologie wird international und wird allmählich zur "Dominanten" dieser Kategorie.

  


Wählen Sie eine andere Sprache
Aktuelle Sprache:Deutsch

Senden Sie Ihre Anfrage